VIELE WEGE FÜHREN ZU BERUFLICHER ERFÜLLUNG.
JOB.N HILFT, DEN RICHTIGEN EINZUSCHLAGEN

Nachhaltigkeit ist zu einem wichtigen Kriterium in der persönlichen Lebensplanung geworden. Immer mehr Menschen legen Wert darauf, in einem beruflichen Umfeld zu arbeiten, das von Nachhaltigkeit geprägt ist. Umweltverträglichkeit und Sinnhaftigkeit, familienfreundliche Arbeitszeiten, allgemeine Wertschätzung, faire Aufstiegsmöglichkeiten oder funktionierende Work-Life-Balance sind hier nur einige von vielen Schlagworten. JOB.N ist Spezialist in diesem Segment und hat spezielle Coachingangebote entwickelt. Von der Orientierung für Berufseinsteiger über die Beratung für Berufstätige bis zur Unterstützung von Unternehmen in Form von Mitarbeiterentwicklung und Newplacement  sowie zur Vervollständigung vier intensive Ausbildungen in den Bereichen: Systemisches Coaching, Transkulturelles Coaching, Job- und Karriere Coaching, Team Coaching.

DIE IDEE VON JOB.N

Nachhaltig arbeiten – was als Ziel so allgemeingültig klingt, stellt sich in Wirklichkeit für jeden anders und einzigartig dar. Unsere Coachingtätigkeit zielt darauf ab, den Klienten in die Lage zu versetzen, seine Vorstellung von einem nachhaltigen Beruf zu definieren und sich über den möglichen Weg dorthin bewusst zu werden. Erst dann lässt sich das Ziel einer nachhaltigen beruflichen Entwicklung konsequent verfolgen. Eigens hierfür hat JOB.N eine erfolgreiche Methode entwickelt. Sie beruht auf einem 4-Säulen-Modell, das alle wesentlichen Faktoren einer nachhaltigen beruflichen Tätigkeit berücksichtigt. Im Einzelnen sind das Ökologie, Ökonomie und Soziales, aber eben auch der Aspekt der individuellen Erfüllung. Denn was nützt der nach objektiven Kriterien sinnvollste und lohnendste Job mit den besten Arbeitsbedingungen, wenn er einen als Individuum nicht glücklich macht und das persönliche Gefühl von Sinnhaftigkeit fehlt?

JOB.N arbeitet mit einem 4-Säulen-Modell der nachhaltigen beruflichen Entwicklung, in Anlehnung an den 17 Zielen der Nachhaltigkeit der UN

Ökologie

Ist der Job im Umweltsinn nachhaltig, indem er zum Beispiel zur Ressourcenschonung beiträgt?

Ökonomie

Bietet der Job faire Bezahlung und die nötige finanzielle Sicherheit?

Soziales

Stimmen Work-Life-Balance, Atmosphäre und Arbeitsbedingungen? Ist der Job der physischen und psychischen Gesundheit förderlich?

Erfüllung

Vermittelt der Job das Gefühl, einer sinnhaften Tätigkeit nachzugehen? Fühlt man sich glücklich und zufrieden?

Beratung & Coaching und seine Strategien

Das Beratungs- und Coachingangebot von JOB.N findet auf Basis unterschiedlicher Ansätze statt. Dabei handelt es sich durchgängig um anerkannte und seit vielen Jahren erfolgreich praktizierte Strategien, mit denen jeder gut ausgebildete Coach bei JOB.N bestens vertraut ist. Allen Strategien gemein ist, dass sie keinen direkten beratenden Charakter haben, sondern die Klienten aktiv dabei unterstützen, die für sie richtigen Entscheidungen hinsichtlich nachhaltiger Berufsentwicklung zu treffen. Es geht also um individuelle Hilfe zur Selbsthilfe. Die Lösungsfindung und die Lösungsverantwortung bleiben immer beim Klienten. Der Coach begleitet unterstützend, wobei bis zu elf Strategien angewendet werden können

  • Manchmal wissen wir, wer wir sind,
    aber nicht was wir werden können.
    Shakespeare
SYSTEMISCHES DENKEN

Wahrnehmung ist immer subjektiv und damit automatisch selektiv. Systemisches Denken hilft, diese eingeengte Perspektive zu öffnen und versetzt die Menschen so in die Lage, ihr Wahrnehmungsfeld zu erweitern bzw. zu verändern. Dinge und Umstände können dann anders eingeschätzt und bewertet werden, was wiederum zu neuen Handlungsmöglichkeiten führt. Wie der Name schon sagt, geht es beim Systemischen Denken um Kontext und Zusammenhänge. Auf der Suche nach mehr Nachhaltigkeit im Beruf wird also das gesamte Umfeld, in dem der Klienten lebt und arbeitet, in den Blick genommen. Und das immer mit dem Ziel, innere Ressourcen zu stärken und Ideen für mögliche berufliche Neu- oder Umorientierungen entstehen zu lassen.

ENTREPRENEURSHIP-STRATEGIE NACH FALTIN

Manchmal geht der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit im Beruf mit Veränderungsgedanken in Richtung Selbstständigkeit einher. Die Entrepreneurship-Strategie hilft, die Entscheidung zur Selbstständigkeit klarer und greifbarer werden zu lassen. So können Gründergedanken wachsen und gedeihen. Klienten erfahren, welche fachlichen und persönlichen Qualitäten die Selbstständigkeit erleichtern, über welche sie bereits ausreichend verfügen und wie sie ihr Repertoire erweitern können, bevor sie einen Businessplan schreiben.

„Wir haben die Chance, eine bessere Welt zu bauen. Liebevoller, witziger, feinfühliger und künstlerischer, als es je zuvor möglich gewesen ist. Aber wir müssen selbst in den Ring steigen, es selbst in Gang bringen, es selbst unternehmen. Es nicht dem bloßen Gewinnmaximieren überlassen.“

Günter Faltin

KONFLIKTMANAGEMENT NACH ROSENBERG

Mit der Gewaltfreien Kommunikation können im Coachingprozess berufliche Beziehungen befriedigender und erfolgreicher gestaltet werden. In vier Schritten erlernen Klienten neue Wege der Kommunikation mit sich selbst und anderen Kommunikationspartnern. Das Ergebnis: Klienten erkennen ihr eigenes Kommunikationsmuster und sind in der Lage, Bedürfnisse bei sich selbst und dem Gegenüber zu klären. Kommunikation erfolgt respektvoll auf Augenhöhe, ohne Bewertung oder gar Abwertung des anderen. Ein wichtiger Schritt in Richtung Zufriedenheit am Arbeitsplatz und damit allgemein zum sinnerfüllten Berufsleben.

KREATIVTECHNIKEN NACH DE BONO, BUZAN, DISNEY SOWIE DESIGN THINKING

Ein Blick hinter die Kulissen der großen Kreativmeister unterstützt die eigenen kreativen Prozesse. Das Ausprobieren neuer Rollen, ein 3-Meter-Mindmapping oder eine Zukunftsprojektion mit dem Disney-Modell erlauben auch ohne eigene ausgeprägte Kreativität kreativ zu sein. Das hilft, eigene Potenziale zu erkennen und beseitigt innere Barrieren, die einen von der Selbstverwirklichung im Beruf abhalten. Ähnlich verhält es sich mit dem Ansatz des Design Thinkings. Auch hier geht es um Kreativität und ihre Bedeutung für die Entwicklung persönlicher Lösungsstrategien. Oder anders formuliert: Probleme werden nicht nur durch den Rückgriff auf bestehende Muster gelöst, sondern durch das Kreieren völlig neuer Ideen. Der Ansatz orientiert sich an der Arbeitsweise von Designern, bei der viele Einzelprozesse wie Beobachten, Verstehen, Ideenfindung, Verfeinerung und Ausführung zusammenwirken. Die Grundannahme von Design Thinking besteht darin, dass Probleme besser gelöst werden, wenn Menschen unterschiedlicher Disziplinen in einem kreativen Umfeld zusammenwirken.

SALUTOGENESE- UND RESILIENZANSATZ NACH ANTONOVSKY

Salutogenese ist die Entstehung und Erhaltung von Gesundheit. Unter Resilienz versteht man die Fähigkeit bzw. Stärke, Rückschläge, Verluste und Widrigkeiten so zu verarbeiten, dass die daraus gewonnenen Erfahrungen in positive Energie und Schaffenskraft umgewandelt werden. Beim Resilienzansatz geht es also darum, dem Klienten das nötige Rüstzeug an die Hand zu geben, um aktuelle und zukünftige Schwierigkeiten besser zu meistern und sogar für die persönliche Entwicklung zu nutzen.

THEMENZENTRIERTE INTERAKTION (TZI) NACH COHN

Bei der Themenzentrierten Interaktion dreht sich alles um emotionales und soziales Lernen sowie um die persönliche Entwicklung. Das Ziel besteht darin, dem ursprünglich gesunden Menschen ein Leben zu ermöglichen, in dem er gesund bleiben kann. Gesundheit ist dabei nicht nur individuell zu verstehen, sondern bezieht sich auch auf die Verantwortung des Einzelnen für seine Welt und Umwelt. Damit deckt die TZI einen wesentlichen Aspekt von Nachhaltigkeit im Beruf ab. Angewendet wird die TZI in Seminaren, Workshops und Einzelcoachings.

Gerne informieren wir Sie persönlich über Details zu unseren Coachingangeboten. Jetzt > Kontakt aufnehmen

ACHTSAMKEITSTRAINING

Leicht erlernbare Achtsamkeitsübungen helfen, den Veränderungsprozess zu unterstützen und zu stabilisieren. Das klingt nach innerer Mitte und Bewusstwerdung, ist aber im Prinzip nichts anderes als ein genauer Blick auf den eigenen Veränderungsprozess und die persönlichen Befindlichkeiten. Der Klient lernt sich selbst besser kennen und kann so leichter den eigenen inneren Kompass auf eine nachhaltige berufliche Entwicklung ausrichten.

NEURO-LINGUISTISCHES PROGRAMMIEREN (NLP)

Das Neuro-Linguistische Programmieren (NLP) ist eine seit 30 Jahren bewährte und etablierte Methode. Zahlreiche Coachingtools gehen auf die Strategien des NLP zurück bzw. fußen auf ihr. Zum Beispiel das Forcieren von Entscheidungen, das Nutzen von Zielerreichungsstrategien sowie der Ansatz, Zweifel und Hemmnisse in Wegbereiter für Lösungsstrategien umzuwandeln.

KONSTRUKTIVISTISCHE DIDAKTIK

Im Mittelpunkt der Konstruktivistischen Didaktik steht die Annahme, dass Lernen und Wissen nie allgemein und gleich sein können, sondern durch die Wirklichkeits- und Sinnkonstruktion jedes Einzelnen unterschiedlich bestimmt werden. Der Klient lernt, sich nicht mehr mit der vermeintlichen Beschaffenheit einer externen Realität zu beschäftigen, sondern begreift Realität als Ausprägung individueller Wahrnehmung. Das öffnet das Bewusstsein für die Haltung und Handlungen anderer. Im Endeffekt geht es um das Schaffen von gegenseitigem Respekt und daraus resultierendem Vertrauen, das für funktionierende Gruppenprozesse im Arbeitsalltag unverzichtbar ist.

POTENZIAL- UND STANDORTANALYSE

Durch die Potenzial- und Standortanalyse lassen sich beruflichen Potenziale ausloten. Mit dem Testverfahren zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung erfahren Klienten mehr über soziale Kompetenzen, psychische Konstitution und Motivation am Arbeitsplatz im Hinblick auf Leistung, Führung und Gestaltung. Die Auswertungsphase schließt ab mit einem Einzelcoaching und einem Rückmeldegespräch. Hier werden Coachingthemen, die für die nachhaltige berufliche Entwicklung relevant sind, herausgearbeitet, um dann im weiteren Coachingprozess bearbeitet zu werden.

ENGPASSKONZENTRIERTE STRATEGIE (EKS) NACH BENS, EGGLE

Integraler Bestandteil der Engpasskonzentrierten Strategie (EKS) ist die auf Mewes basierende Engpassanalyse nach Bens, Eggle. Nach ihr gilt in der Wirtschaft dasselbe Prinzip wie in der Natur. Entscheidend für ein mögliches Wachstum ist der Minimumfaktor, also der Punkt, der für eine zukünftige positive Entwicklung überwunden werden muss, der sogenannte Engpass. Die EKS ist darauf ausgerichtet, den Klienten bei der Fokussierung auf seine Stärkepotenziale zu unterstützen und diese für eine nachhaltige berufliche Entwicklung nutzbar zu machen.

Eingesetzt wird die EKS in erster Linie bei der
> Mitarbeiterentwicklung (Talentmarketing).

LÖSUNGSORIENTIERTES ARBEITEN

Dieses Coaching basiert auf der Idee der lösungsorientierten Kurzzeittherapie nach den Psychotherapeuten Steve de Shazer und Insoo Kim Berg. Grundidee ist, dass es zielführender ist, sich auf Potenziale und Ressourcen zu konzentrieren, anstatt auf der Problemebene zu verharren. Insofern liegt der Fokus des Coachings darauf herauszufinden, wie Probleme mittels verfügbarer Ressourcen bisher erfolgreich gelöst wurden und diese Muster neu zu aktivieren bzw. analog zu übertragen.

ENERGETISCHES COACHING

Das Energetische Coaching erlaubt einen direkten Zugang auch zu denjenigen Emotionen, die nicht akut im hier und Jetzt empfunden werden, sondern die im Laufe des Lebens innerlich gespeichert wurden (Somatisches Gedächtnis). Klienten erhalten die Möglichkeit, auf sanfte und nicht retraumatisierende Art schnell und nachhaltig in die innere Balance zurückzukommen. Indem auf energetischer Ebene innere Blockaden gelöst werden, findet man schneller zu sich selbst und seiner Mitte zurück.
Bei den Klopftechniken existieren diverse Ansätze, zu denen sich zum Teil wiederum Untervarianten mit unterschiedlichen Ausprägungen entwickelt haben. Beispiele sind wie EFT (Gary Craig), Fred Gallo,
Lambrou & Pratt und Silvia Hartmann.

TEAM AGIL

Neben allen systemischen Ansätzen in der Teamentwicklung arbeiten wir mit dem Ansatz von Patrick Lencioni und bieten Entwicklungspunkte an um fünf Dysfunktionen zu transformieren: Fehlendes Vertrauen, Scheu vor Konflikten, fehlendes Engagement, Scheu vor Verantwortung, mangelnde Ergebnisorientierung. Das Team lernt schrittweise die neuen Verhaltensweisen und entwickelt eine hohe Eigendynamik, Selbstverantwortung und Selbstorganisation. AGIL!

ORGANISATIONSAUFSTELLUNG

Die Organisationsaufstellung hat sich aus dem Bereich der systemischen Familienaufstellungen weiterentwickelt. Sie bezieht sich auf das System aller Mitarbeiter einer Firma oder Abteilung. Wie sind die Mitarbeiter miteinander verflochten? Welche Beziehungen sind vorhanden und wie tragfähig sind sie im Sinne der wirtschaftlichen Weiterentwicklung der Firma sowie der persönlichen Entwicklung der Mitarbeiter? Ziel der Organisationsaufstellung ist es, Potenziale für eine positive Verstärkung oder Richtungsänderung aufzudecken. Im Interesse einer optimierten Zusammenarbeit. Es kann mit Symbolen oder mit Repräsentanten gearbeitet werden. Die Organisationsaufstellung bietet einen Blick „von außen“ auf das System und ermöglicht einen neuen Blick aus einer anderen Perspektive.

Sie wünschen sich einen Beruf, der in jeder Hinsicht nachhaltig, fair und sinnerfüllt ist? Der Weg dorthin ist leichter, als Sie denken.

Bereits im Januar 2016 hat JOB.N das Qualitätssiegel von der Werkstatt N erhalten. Der Nachhaltigkeitsrat der Bundesregierung prämiert jährlich die 100 innovativsten Projekte und Impulse in Deutschland und dem europäischen Ausland.

Nachhaltigkeit als berufliche Perspektive.
Greening im Beruf. Wie geht das?

In den letzten Jahren haben wir uns verstärkt mit dem Thema Nachhaltigkeit im Beruf, Greening im Beruf, auseinander gesetzt. Es kamen vermehrt Angestellte, Selbstständige und Unternehmer, die sich und ihren Betrieb in Richtung Nachhaltigkeit entwickeln, transformieren wollten. Greening im Job als Steigerung des Umweltbewusstseins am Arbeitsplatz, im Job.

  • Go where you can shine.
                                     John Lennon 

Hier einige Ergebnisse:

Gestern: Hamsterrad
Heute: Freiheit
Annette D.- Freiberufliches Arbeiten & Autorin

Von der angestellten Psychologin hin zu der spannenden freiberuflichen Arbeit als Psychotherapeutin bin ich meiner Liebe zur Literatur und dem Reisen gefolgt. Dabei herausgekommen ist ein Literaturreiseführer. Voila!

Persönlich gelebte Werte: Neben der entstandenen Freiberuflichkeit kann eine zusätzliche erfüllende nachhaltige Aufgabe heranwachsen. Der Literaturreiseführer ermöglicht landnahes Reisen zu Fuß, per Fahrrad und mit der Bahn.

Gestern: Informationstechnologie
Heute: Umweltwissenschaften

Michael Z.- IT

Den bestehenden IT-Job gern weiterführen und sich gleichzeitig den Themen der Umweltwissenschaft an der Fernuniversität Hagen professionell widmen. Später gern das Wissen „ins Leben“ bringen.

Persönlicher Wert: Kenntnisse auf Themen anwenden, die ihm wichtig sind. Seinen vier Kindern eine Welt hinterlassen, die durch sein Tun ein wenig besser geworden ist und in der sie ein paar Probleme weniger lösen muss.

Gestern: Verwaltungsarbeit
Heute: Sich ins nachhaltige Leben stürzen.
Reami K.- PR & Öffentlichkeitsarbeit

Den Weg in Münsteraner Nachhaltigkeitsbereiche zu finden war mein Anliegen. Jetzt bin ich „drin“ und mit großer Freude dabei.

Persönlicher gelebte Werte: Ich weiß, ich bin an der richtigen Stelle. Ich kann etwas Sinnvolles beitragen, für mich selbst und andere.

Gestern: Krankheitsmedizin
Heute: Gesundheitsmedizin

Hermann T –  Medizin

Raus aus dem Hamsterrad der Gemeinschaftspraxis hinzu einer sehr persönlichen Behandlungsweise in den Bereichen Prävention, Pneumologie, Allergologie, Schlafmedizin.

Persönliche gelebte Werte: Gesundheit und gesunde Lebensweisen sinnhaft verbinden. Der moderne Mensch leidet nicht an einem Mangel an Medikamenten, sondern an Mangelzuständen, die entstanden sind, weil wir nicht mehr so leben, wie wir seit tausenden von Jahren gelebt haben. Diese Mängel gilt es zu erkennen und nach Möglichkeit auszugleichen, um so ursächlich zu behandeln und Gesundheit wiederherzustellen.

Gestern: Management
Heute: Natur, Natur, Natur!
Erich M. – Botanik

Vom Marketingmanager hinzu einem Orchideenliebhaber und Orchideensammler (heimische Orchideen) bis hin zum Verkauf der Pflanzen auf Messen, Ausstellungen und dem eigenen Betrieb. Die jüngste Entwicklung bezieht sich auf das Gartenmoor und dem „Minimoor“.

Persönlicher Wert: Heimische Natur in den häuslichen Garten/Balkon bringen. Naturgärten vermehren und damit Co2 verringern. Artenreiche Vielfalt unterstützen. Lebensräume und Nahrung für Bienen, Schmetterlinge und Insekten bereitstellen und Menschen für die Natur begeistern.

Gestern: Indoor
Heute: Outdoor

Betty und Reinhard K. – Spezialgärtnerei

Von der Arbeit hinter der Bühne und der kunsttherapeutischen Arbeit hinzu einer Spezialgärtnerei: Freiland Orchideen, Farne, Insektivoren, Baumfarne.

Persönlich gelebte Werte: Gartenleidenschaft leben und mit anderen Menschen teilen. Freude am Pflanzen und dem Gedeihen in der Natur.

Gestern: graue Welt
Heute: grüne Wiese
Christian S – Landwirtschaft

Behutsamer Übergang vom konventionellen Schweinemastbetrieb hin zur Hühnerhaltung im beweglichen Hühnermobil (selbstgebaut mit Solar auf dem Dach) auf der grünen Wiese in Richtung biologischer Landbau und regionale Vermarktung der wohlschmeckenden Eier.

Persönlich gelebte Werte: Gut mit Tieren umgehen. Gesunde Nahrung genießen. Eigene nachhaltige Ideen ressourcenschonend umsetzen.

Gestern: Wenig Greening im Beruf
Heute: Mehr Greening im Beruf

Marita B. – Bildung

Kauffrau & Sozialarbeiterin aus dem Veranstaltungsbereich entwickelt ihren Weg in Richtung arbeitnehmerorientierte berufliche Beratung, Coaching & Training und dem  Aufbau von selbst kreierten Ausbildungen – Systemischer Coach, Job- und Karriere Coach, Energetischer Coach, Transkultureller Coach. Es gelang der Aufbau eines professionellen Netzwerkes: Ärzte, Psychologen, Heilpraktiker, Mediatoren & Rechtsanwälte und KollegInnen aus dem Netzwerk. Gründungsmitglied 2013 Münster nachhaltig und 2019 Gründungsmitglied, Freie Stiftung – Zukunft nachhaltig mitgestalten in Stadt und Land.

Persönlich gelebte Werte: Sinnhaftes Arbeiten. Selbstbestimmtes Arbeiten. Arbeiten mit Spezialisten auf Augenhöhe bei stark nachhaltiger Fokussierung. Über Bildungsangebote mehr Greening in den Beruf bringen. Nach dem Motto: da geht doch was.

Gestern: Traditioneller Unternehmer
Heute: Unternehmer mit Blick für Resilienz & Salutogenese
André A. – Medienagentur

In kleinen Schritten von einer „Mehr-Personen GmbH“ mit viel Selbst-/Fremdausbeutung, finanziell/emotional/persönlich hin zum Einzelunternehmer plus Mitarbeiter und 4 Tagewoche bei vollem Gehalt – mit Zufriedenheit, schöpferischen Ruhephasen kreativen Gedankenbrücken;))

Persönlich gelebte Werte: Kreative Arbeitssituationen erschaffen dabei das Thema Achtsamkeit und Resilienz berücksichtigen. Erfolgreich und sehr kreativ arbeiten und dabei gesund bleiben und täglich Freude am Leben haben.

  • Wenn man einen Entschluss gefasst hat, dann taucht man damit in eine gewaltige Strömung, die einen mit sich reißt, zu einem Ort, den man sich bei seinem Entschluss niemals hätte träumen lassen.“
    Paulo Coelho

„Über das Geheimnis von Zielen: Du erreichst sie mit dem letzten Schritt – alles andere ist Vorbereitung“
Bert Hellinger

Wie mit erfahrungsreichen, soliden Strategien sehr gute Ergebnisse erzielt werden:

Unsere Kunden suchen seit mehr als 20 Jahren professionelle Angebote, Beratung, Begleitung, Coaching zu folgenden Themen:
Beruf &
– Ausbildungs-, Studienplatz- und Berufswahl
– Karriere, Berufswegplanung
– Konflikte, Lösungen finden
– Krise, persönliche Entwicklung ermöglichen
– Kündigung, Neubeginn starten
– Leben, Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein
– Orientierung, strategische Wegbegleitung
– Neuorientierung, Bewährtes integrieren
– Positionierung, den passgenauen Platz finden
– Reflexion, Überblick gewinnen
– Selbstständigkeit & Entrepreneurship – etwas Neues denken, kalkulieren und abwägen

Branchenwechsel
Ihre Beratung hat mir sehr geholfen und mir viel Selbstvertrauen zurück gegeben. Während des gesamten Bewerbungsprozesses habe ich mich sicher und gut aufgehoben gefüllt, weil ich wusste, dass ich jederzeit mit Ihnen sprechen und dadurch Zuversicht bekommen konnte. Ich weiß, dass es ganz entscheidend war, um diesen spannenden Job gefunden zu haben auf den ich mich sehr freue.
Dauer der Beratung: 8 Stunden
TV-Producerin, 37 Jahre

Führungsposition im Hochschulbereich
Nicht jeder Akademiker wird als Führungskraft geboren. Auf eine besonders effektive, angenehme Art und Weise habe ich meine Führungsrolle klären können und gehe gestärkt aus dem Coaching.
Dauer der Beratung: 6 Stunden
Professor für Physik, Universität Niederlande, 42 Jahre, Nijmegen

Kombination Personalarbeit & Job- und Karriere Coaching
Nach erfolgreich abgeschlossenem Pädagogikstudium, Lehramt und praktischen Erfahrungen war ich in den Bereichen Recruiting und Headhunting von Fach- und Führungskräften tätig. Mir wurde deutlich, dass ich Menschen noch individueller in ihrer beruflichen Entwicklung unterstützen wollte – und das am liebsten auf selbständiger Basis. Die gängigen Tools aus der Personalarbeit griffen hier allerdings zu kurz – was als Handwerkszeug noch fehlte, waren konkrete Tools, das praktische Know-how der lösungsorientierten Beratung und erfolgversprechende (Selbst-) Vermarktungsstrategien. Hier bot sich die berufsbegleitende Ausbildung bei Job Coach in Münster an. Als vorteilhaft bei dieser praxisorientierten Weiterbildung erwiesen sich die auf die individuellen Bedürfnisse der „Auszubildenden“ zugeschnittenen Inhalte und die Begleitung erster Schritte in die Selbständigkeit. Heute arbeite ich als Expertin für berufliche (Neu-) Orientierung und Neuplatzierung, Beratung und Coaching am Standort Hamburg.
Dauer der Ausbildung: 24 Tage Systemisches Coaching und 8 Tage Job- und Karriereberatung inkl. Zertifizierung
Personalberaterin, Headhunterin, 39 Jahre, Hamburg

Hilfreiche Begleitung
Stand beruflich sehr unter Druck. Gehen oder bleiben? Ich habe kurzfristig Termin bekommen. Professionelles Job und Karriere Coaching. Absolut empfehlenswert.
Dauer der Beratung: 4 Stunden
Leitung Controlling, 46 Jahre, Osnabrück

Coaching-Ausbildung
Job Coach ist für die Ausbildung zum Systemischen Coach eine sehr gute Adresse. Die Referenten sind fachlich sehr kompetent, es ist praxisnah durch echte Klienten, wir haben dort viele Möglichkeit uns auszutauschen, und zu fast jeder Zeit können wir uns in den Räumlichkeiten treffen und üben. Es herrscht dort auch ein großartiges Klima. Ich finde, es lässt sich besser lernen, wenn man sich wohl fühlt.
Dauer der Ausbildung: 24 Tage inkl. Zertifizierung
Dipl. Sozialwissenschaftlerin, 42 Jahre, Dortmund

Job- und Karriere Coach
Wer wirklich coachen lernen möchte, ist hier genau richtig. Insgesamt ist die Ausbildung anspruchsvoll. Es ist möglich, sich mit den erworbenen Fähigkeiten und Kenntnissen erfolgreich als Coach selbständig zu machen und sicher und souverän mit Klienten zu arbeiten. Für mich als Rechtsanwalt und Mediator eine wirklich gute berufliche Ergänzung, doch auch Controller, Ärzte, Unternehmer, Pädagogen, Personalentwickler, Psychologen und viele andere Berufsgruppen sind bei Job Coach Münster sicher am richtigen Ausbildungsplatz.
Dauer der Ausbildung: 24 Tage Systemisches Coaching und 8 Tage Job- und Karriereberatung inkl. Zertifizierung
Rechtsanwalt, Mediator, 37 Jahre, Ascheberg

Konflikte, Konflikte
Hallo, ich möchte kurz berichten, dass durch den Ärger, Zoff mit meinem Chef und Kollegen es mich persönlich runtergezogen hat. Nach einer heilsamen psychosomatischen Kur bin ich mit Hilfe von Job Coach wieder fit geworden und kann jetzt noch erfolgreicher arbeiten.
Dauer der Beratung: 5 Stunden
Key-Account Manager, 45 Jahre, Rheine

Schwieriger Berufseinstieg
Die wohl schwerste Hürde im Laufe eines Berufslebens scheint der berufliche Einstieg zu sein. Das habe ich am eigenen Leib erfahren. Ich wohnte nach dem BWL-Studium, Schwerpunkt Kostenkalkulation & Controlling wieder ein Jahr bei meinen Eltern im Kinderzimmer. Toll. Dank der Engpasskonzentrierten Strategie, EKS, habe ich nach 3 Monaten den genau passenden Arbeitsplatz bei meinem Wunscharbeitgeber gefunden. Jetzt lebe ich in meiner eigenen Wohnung, habe einen gutbezahlten Job und frage mich, wann ich wohl meine Frau kennen lernen werde.
Dauer der Beratung: 10 Stunden
Controller, 29 Jahre, Münster

Klausur versemmelt
Ich war vor ca. einem halben Jahr bei Ihnen. Damals hatte ich die letzte Klausur meines Lehramtstudiums nicht bestanden und wollte schon die Flinte ins Korn werfen. Ich wollte Ihnen erzählen, dass ich die besagte Klausur im zweiten Anlauf nun bestanden habe und mein Referendariat an einer Realschule im Ruhrgebiet antreten werde. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und guten Tipps!
Dauer der Beratung: 4 Stunden
Referendarin, 24 Jahre, Düsseldorf

Neue Aufgaben
Mir war nicht klar, dass in zwei Stunden Coaching „der Knoten platzen“ kann. Der Riesenberg an Neuerungen auch in Form von persönlichen Herausforderungen ist jetzt für mich umsetzbar. Der Tipp mit der inneren Einkehr, 1 Woche Klosteraufenthalt, hat zusätzlich vieles für mich geklärt.
Dauer der Beratung: 2 Stunden
Pressesprecher, 38 Jahre, Universität Niedersachsen

Konstruktive Zusammenarbeit
Die kreative und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Frau Bestvater verbessert und stärkt meinen Mut und mein Selbstbewusstsein, kreativ neue berufliche Wege zu überdenken und umzusetzen. Der eigene Veränderungsprozess in der Berufs- und Lebensplanung wird professionell unterstützt und gefördert. Als gestandene Controllerin schätze ich das strukturierte Vorgehen zur Analyse ausgewählter Branchen und Unternehmensprofile sowie das Erkennen der eigenen Kernkompetenzen und Fähigkeiten, verstärkt meine berufliche Neuorientierung. Spontane Kommunikation z.B. zur Vorbereitung von Vorstellungsgesprächen oder Feedbacks runden die lösungsorientierten Beratungen ab. Das qualitativ hochwertige Netzwerk von Job Coach erweitert die Chancen zu weiteren ergänzenden Entwicklungsmöglichkeiten.
Dauer der Beratung: 6 Stunden
Controllerin, 51 Jahre, Essen

Professur? Ich??
Ich kann mich noch genau an Ihr Augenrunzeln erinnern, als ich beteuerte, wie gut ich mich als Institutsleiterin und Führungskraft fühlte. Dabei habe ich, wie ich heute weiß, erfolgreich sein mit „am richtigen Platz sein“ gleichgesetzt. Die bei Job Coach durchgeführte Aufstellungsarbeit zeigte mir deutlichst meine beruflichen Sehnsüchte. Das war im August. Seit April bin ich nun Professorin. Kaum zu glauben, aber wahr!  Tausend Dank. Wir bleiben in Kontakt.
Dauer der Beratung: 8 Stunden
Promovierte Sozialwissenschaftlerin, 39 Jahre, Berlin

Doch lieber selbstständig
Was ich mittelfristig geplant hatte, habe ich doch schneller umgesetzt: Ich habe mich letzten Monat selbstständig gemacht. Aktuell habe ich ein Projekt in Salzburg. Aus dem Mailing der Initiativbewerbungen hatte ich ganz gute Rückmeldung und zusammen mit den normalen Bewerbungen auch einige Gespräche und Angebote – mehr oder weniger in der Nähe. Aber dabei wurde mir klarer, dass die Gelegenheit mich Selbstständigkeit zu machen ziemlich gut ist und ich mich mindestens immer geärgert hätte es nicht ausprobiert zu haben. Die Zeit der Freistellung war dabei auch noch perfekt den formalen Kram zu erledigen, Förderungen zu beantragen etc. Aus dem Mailing habe ich sogar einen kleinen Auftrag generiert mit Potential auf weiteres. Ein paar andere Kontakte könnten auch helfen – we will see. Danke für den super Support!
Dauer der Beratung: 4 Stunden
IT-Projektleiter, 36 Jahre, Niederrhein

Berufliche Positionierung
Durch die beiden Coaching-Ausbildungen habe ich ganz nebenbei viel über meine Fähigkeiten und Stärken sowie meine berufliche Positionierung gelernt. Die erlernten Tools nutzen mir heute in der Kommunikation mit meinen Kunden, führen mich bei Konflikten schneller zu einer Lösung und sorgen für mehr Verständnis für Motivation und Handlungsweisen anderer. Marita Bestvater und ihr Team haben uns während der Ausbildung immer wieder mit geschärftem Blick und wertvollen Lösungsansätzen überrascht. Und bei den Übungsphasen in der Gruppe hatten wir immer wieder überraschende Erkenntnisse und spannende Erlebnisse. Eine echte Bereicherung!
Dauer der Ausbildung: 24 Tage Systemisches Coaching und 8 Tage Job- und Karriereberatung inkl. Zertifizierung
Grafikdesignerin, 41 Jahre, Düsseldorf

Passgenaue Platzierung
Liebe Job Coaches! Selbstverständlich könnt ihr uns als Referenz nennen. Haben wir doch unsere besten Leute eurer Arbeit zu verdanken!
Dr. Ulla Heckel, WAXMANN GMBH, Wissenschaftsverlag, Münster

Tandem Coaching
Wir freuen uns eine Studentin der Zeppelin Universität studienbegleitend im Rahmen der beruflichen Entwicklung und Positionierung begleiten zu können. Weiterhin gutes Gelingen
Dauer der Beratung: 10 Stunden
Anne, zeppelin universität

Dekan
Seit 3 Monaten bin ich als Dekan tätig und mir ist klar, dass in der Ausübung meines Amtes noch Entwicklungspotenziale schlummern. Da ist mir zur rechten Zeit Job Coach empfohlen worden. Das punktuelle, zeitnahe Coaching an relevanten Themen ist ganz nach meinem „Geschmack“ und ist wirklich hilfreich.
Dauer der Beratung: 8 Stunden
Professor, 48 Jahre, Universität in Nordrhein-Westfalen

Bleiben oder aussteigen?
Meine Tätigkeit in unserer Gemeinschaftspraxis füllte mich seit längerem nicht mehr aus. Was tun?
Das ist nun 18 Monate her und ich gehe neue Wege. Ich habe die Gemeinschaftspraxis verlassen und widme mich der Gesundheitsmedizin, der Prävention. Kein einfacher Weg, aber der einzig richtige Weg für mich. Danke für die Begleitung bei allen Höhen und Tiefen die so eine gravierende Veränderung mit sich bringt.
Dauer der Beratung: 10 Stunden
Mediziner, Kardiologe, 50 Jahre, München

Business oder Verwaltung?
Mehr als 10 Jahre habe ich im Business als Assistentin der Geschäftsführung gearbeitet. Ich hatte nicht gemerkt wie schlecht es mir ging. Depressiv konnte man diesen Zustand nicht nennen. Vielleicht Prä-Depressiv. Nach dem Job Coaching habe ich mich auf meinen Weg gemacht. Heute bin ich Richterin am Verwaltungsgericht. Mit Freude, Kraft und Vitalität fülle ich meinen Job aus und mein Leben hat sich sehr zum Positiven geändert. Ohne die professionelle Begleitung, insgesamt 8 Einzelstunden, wäre ich nicht so zügig Richterin geworden.
Dauer der Beratung: 8 Stunden
Promovierte Juristin, 39 Jahre, Leipzig

Gemeinschaftspraxis oder lieber alleine arbeiten?
Seit 12 Jahren arbeite ich als Arzt in einer Gemeinschaftspraxis. Ich fühlte mich schon seit langem als Hamster im Käfig. Das intensive Coaching zeigte mir meinen neuen Weg. Es war nicht leicht, die alten Pfade zu verlassen. Heute führe ich meine eigene Praxis allein nach meinem Kopf und bin sehr gut zufrieden.
Dauer der Beratung: 12 Stunden
Lugenfacharzt, 46, Wuppertal